Herr Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Exzellenz Bischof em. Dr. Paul-Werner Scheele, Herr Prof. Dr. Alfred Forchel, Präsidenten der Universität Würzburg und Herr Bürgermeister Dr. Adolf Bauer (v.r.n.l.) würdigten die Leistungen des Monteverdichors Würzburg beim Konzert am 20.07.2014 mit Max Regers gigantischem "100. Psalm" und Psalmen von Alexander von Zemlinsky in der Neubaukirche Würzburg.



Exzellenz Bischof Dr. Scheele und Bürgermeister Dr. Dr. hc Adolf Bauer würdigten die Leistungen des Monteverdichors Würzburg bei der  Aufführung von Arthur Honegger: "Johanna auf dem Scheiterhaufen" am Sonntag, den 16.2.2014 in der Neubaukirche Würzburg. Gemeinsam mit einem Schauspielensemble des Mainfranken Theaters - darunter Kai C. Moritz, Marianne Kittel, Georg Zeies und Robin Bohn - präsentierte der Chor das Meisterwerk in der ausverkauften Neubaukirche in ergreifend lebhafter Form.



Der Monteverdichor Würzburg ist voller Freude und Stolz zum Weihnachtskonzert am 5. und 6. Dezember 2009 in die Neubaukirche Würzburg gekommen. Als Geschenk brachten die vielen Sänger Unterfranken und ihrer Kulturstadt Würzburg die Auszeichnug "sehr gut" vom Bayerischen Chorwettbewerb mit. Mit dieser Auszeichnung wird der Monteverdichor Würzburg unter Leitung von Matthias Beckert für den Freistaat  Bayern beim Deutschen Chorwettbewerb 2010 in Dortmund starten. Begeistert von diesem großen Erfolg präsentierte das Ensemble mit festlichem Klang Hector Berlioz Weihnachtsoratorium "Die Kindheit Jesu". Die Präsidentin des Bayerischen Landtags Frau Barbara Stamm würdigte den großen Erfolg des Monteverdichors Würzburg und gratulierte zusammen mit Bischof Dr. Paul Werner Scheele und Bürgermeister Dr. Adolf Bauer zur Auszeichnung beim Bayerischen Chorwettbewerb in der Neubaukirche Würzburg am 5. Dezember 2009.