Am 15. Mai 2011 wurde den Sängerinnen und Sänger des Monteverdichors Würzburg eine besondere Ehre zu teil. Der Apostolische Nuntius, Exzellenz Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset wohnte dem Oratorium "Christus" von Franz Listz in der Würzburger Neubaukirche persönlich bei. Der Monteverdichor widmete das Christus Oratorium Pfarrer Georg Häfner zur Seligsprechung. (v.l.) Exzellenz Weihbischof em. Bischof Helmut Bauer, Apostolische Nuntius Exzellenz Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset, Dirigent Matthias Beckert,  Exzellenz Bischof em. Dr. Paul-Werner Scheele und Exzellenz Weihbischof Ulrich Boom beim Konzert des Monteverdichors Würzburg für Pfarrer Georg Häfner am 15. Mai 2011.







Ergriffen waren die Sängerinnen und Sänger ebenfalls von der Anteilnahme von Prälat Herman Scheipers. Der heute 97-jährige lebte gemeinsam mit Pfarrer Georg Häfner im Priesterblock des Konzentrationslagers Dachau.




Die Sängerinnen und Sänger des Monteverdichors Würzburg präsentierten am 20. und 21. Februar 2010 im Rahmen "Endspiel 2010. Würzburger Apokalypse" in der vollbesetzten Neubaukirche Würzburg das herausragende Oratorium "Das Buch mit sieben Siegel". Bischof Dr. Friedhelm Hofmann und Bischof Dr. Paul Werner Scheele  würdigten die Leistungen der jungen und talentierten Sänger des Monteverdichors Würzburg, die die Offenbahrung des Johannes mit Begeisterung und Hingabe sangen.



Mit der Visite von Exzellenz Weihbischof Ulrich Boom, Exzellenz Bischof em. Dr. Paul-Werner Scheele und Exzellenz Weihbischof em. Helmut Bauer im Konzert des Monteverdichors Würzburg am 10. Juli 2009 wurde den Sängerinnen und Sängern eine besondere Ehre zu teil! Die Bischöfe würdigten die Leistung und Begeisterung der jungen Sängerinnen und Sänger des Monteverdichors Würzburg. Der Monteverdichor präsentierte mit großer Freude und Hingabe Frank Martins „In terra pax“, Heinz Werner Zimmermanns "Wachet auf, ruft uns die Stimme" und Zsolt Gárdonyis „Die Verkündigung".